KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Counter

Heute 6

Gestern 14

Woche 104

Monat 40

Insgesamt 153376

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Die KAB Nikolaus Groß lädt die Kanidaten der Landtagswahl ein:

BBH KAB Podium P1040357

Im Gemeinderaum der Herz Jesu Kirche stellten sich die Kanidaten der Landtagswahl Dr. Anette Bunse CDU, Thomas Göddertz SPD, Andreas Mersch FDP, Joachim Gutsche Bündnis90 die Grünen und Detlef Bauer AFD den Fragen der KAB Nikolaus Groß. Die Moderation erfolgte durch Linda Heinrichkeit.

Zu den Themen zählten der Bildungsnotstand, der öffentliche Nahverkehr, bezahlbare Wohnungen / Wohnungsbau, Sicherheit in unseren Städten, u.s.w.

 

Zwischen Nord- und Ostsee

Bildungsreise unserer KAB an die Schlei nach Schleswig

 

BBH DSC 6043 Schleswig

Bei schönstem Wetter fuhren wir nach Schleswig an die Schlei. Untergebracht waren wir im Hotel Waldschlösschen, einem Wellness-Hotel in Schleswig. Von dort aus wurden Ausfüge nach Kiel, Laboe und Kappeln, Husum und Friedrichstadt unternommen. Das Highlight war aber der Ausflug auf die Insel Föhr mit Insel- und "Hafenrundfahrt".  Vielen Dank für die gute Organisation der Fahrt an Hermann Kuhlman und das Team vom Reisebüro Boka-Tours.

 

 

 

Spende der KAB Nikolaus Groß über 500,00 € an Spielen und Sprechen


Am Dienstag, den 18. Januar 2022 übergaben Delegierte der KAB Nikolaus Groß (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) einen Scheck über 500,00 € aus dem Erlös des Solidaritätsessens an das Projekt Spielen und Sprechen.
Die Betreuung der inzwischen 25 Kinder findet im Quartierszentrum STARTKLAR in Bottrop Stadtmitte, Horster Straße 18, statt.

Mitglieder der KAB Nikolaus Groß hatten sich bereits im November letzten Jahres die Einrichtung angesehen und feststellen können, dass durch das Projekt Spielen und Sprechen Kindern mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund, und auch ihren Eltern, die Möglichkeit gegeben wird, in unsere Erziehung und Bildungswesen integriert zu werden und spielend die deutsche Sprache zu erlernen.

In der 2017 eröffneten Kindertageseinrichtung für Kinder aus dem Ortsgebiet Stadtmitte, werden Kinder von drei bis sechs Jahren betreut, also Kinder im Kindergarten -und Vorschulalter.

Der KAB Nikolaus Groß ist es eine große Freude, die Arbeit des Projektes Spielen und Sprechen zu unterstützen. Mit der Spende in Höhe von 500,00 € werden Lern- und Hilfsmittel angeschafft, die weitere Förderangebote ermöglichen.

 

Spendenuebergabe 01

 Foto v.lks.n.re.: Herr Günter Hoffjan, Herr Johannes Leibold, Herr Uwe Rettkowski, Frau Bärbel Berschinski,
Herr Benedikt Böhm-Eichholz (DRK) Herr Edmund Brudlo

 

Geburtstag

 

Lieber Heinz Klöpper,

zu Deinem 100. Geburtstag, den Du im Dezember mit deiner Familie feiern konntest, überbrachten Dir der Vorsitzende Günter Hoffjan und der Vertrauensmann Hermann Kuhlmann im Namen des gesamten Leitungsteams der KAB Nikolaus Groß die herzlichsten Glückwünsche.

Du hast in den 75 Jahren deiner Mitgliedschaft mit viel Engagement in der KAB mitgewirkt und dazu beigetragen, dass wir heute noch aktiv und stark sind. Auch Deine Besuche verschiedener Veranstaltungen erfreuen uns immer wieder. Besonders wenn Du mit kleinen Beiträgen aus Deinem Leben die Gäste in den Bann gezogen hast.

Wir wünschen Dir vom Herzen noch viele schöne Jahre auf dieser Erde.

Möge der Segen des Herrn immer mit Dir sein.  

KAB Tritt für dich ein

Aktuelles aus Bottrop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.