KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 35

Gestern 175

Woche 581

Monat 725

Insgesamt 121618

Adventfeier im Barbaraheim

Adventausschnitt 01Apfel 01

 

 

 

 

 

 

 

 


Am Sonntag 01. Dezember trafen wir uns zur diesjährigen Adventsfeier. Bei Kaffee, Kuchen und den schon traditionellen Bratäpfeln wurden Geschichten vorgelesen und Lieder gesungen. Musikalisch wurden wir dabei von Frau Schlager begleitet. Auf einem kleinen Basar konnten die Teilnehmer weihnachtliche Basteleien erwerben. Bei netten Gesprächen wurden wir so in die Weihnachtszeit eingestimmt.

 adventskranz

KAB besucht das Kinderdorf „Köllnischer Wald“ und übereicht eine Spende

 

Aus dem Solidaritätsessen und dem Basar konnten wir eine Spende von 500 Euro an das Caritas Kinderdorf "Am Köllnischen Wald" in Bottrop Fuhlenbrock übergeben. Das Geld ist für die Anschaffung von Therapiemitteln vorgesehen.
Im Rahmen der Spendenübergabe konnten wir das Kinderdorf besichtigen und uns von der Arbeit mit den Kindern überzeugen.

 KAB Fastenessen 19 P1040299 1 Spendenübergabe

Die KAB Nikolaus Groß besuchte das Kinderdorf am“ Köllnischen Wald“, um sich über das Angebot der Caritas Einrichtung für Kinder und Jugendliche zu informieren.

Der Leiter und Präventionsbeauftragte Thomas Evers führte die Gruppe durch die Einrichtung und vermittelte einen umfangreichen Einblick zu den Aufgaben, der unterschiedlichen Betreuungsangebote, angepasst an die jeweilige Situation des Kindes, die im Vorgesprächen über eine diagnostische Abklärung ermittelt wurden und den sich daraus ergebenen individuellen Hilfebedarf.

Aus der Sicht des Kinderdorfes gehört die Familie immer dazu. Deshalb werden Eltern und wichtige Bezugspersonen mit einbezogen und erhalten familientherapeutische Unterstützungsangebote.

Das Kinderdorf hat 6 Gruppen für jeweils 9 Kinder und Jugendliche in einzelnen Wohnhäusern. Weiter eine Verselbstständigungsgruppe für 7 Jugendliche auf dem Gelände sowie eine Außenwohngruppe mit 9 Plätzen in der Gemeinde St. Liebfrauen.

 

Nächster Termin

Tagesfahrt Weihnachtsmarkt in Aachen

Samstag, 07.12.2019

 

Jahreshauptversammlung

Ort: Bistro Henry
Rottmans-Mühle

Sonntag, 19.01.2020

11.00 Uhr
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.