KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 7

Gestern 21

Woche 86

Monat 430

Insgesamt 96407

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Plakat

Familienfahrt

Familienfahrt 2018

01./02. September 2018

 

Auch in 2018 bieten wir wieder ein Wochenende für Familien an.

Am 1./2. September treffen wir uns in St. Altfrid, Essen-Kettwig.
Der Flyer ist unter Termine abrufbar.

Ausgebucht !

Bei Interesse erfragen Sie bitte den aktuellen Buchungsstand per Mail an
service@kab-nikolaus-gross.de

Nächster Termin

Mittwoch, 05. September 2018

17.00 Uhr Gelsenkirchen
Georgstr. 2

Besichtigung der Jüdischen Synagoge und der historischen Begegnungsstätte.

 

Bergbau und danach

Glück Auf Zukunft -
Halde Haniel
22. September 2018

Die KAB lädt ein zum Erinnern und Aufbrechen
11.00 Uhr - 16.30 Uhr
Ort: Halde Haniel

weitere Informationen unter
www.kab-essen.de

 weiterlesen

Aktuelles aus Bottrop

  • „Unser Zuhause Ruhrgebiet“
    Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung noch bis zum 24. August
  • Theo-Kleppe-Weg wird jetzt endgültig ausgebaut
    Im Baugebiet Tappenhof im Stadtnorden wird der Theo-Kleppe-Weg jetzt endgültig hergestellt. Deshalb ist die Straße nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 20. August bis voraussichtlich 5. November voll gesperrt. Die Anlieger können allerdings weiterhin ins Baugebiet einfahren.
  • Radarstandorte im Stadtgebiet
    Wochenübersicht über die Einsätze der Radarwagen vom 20. bis zum 26. August
  • 40 Kinder und Jugendliche verbringen Ferientag im Phantasialand
    Erstmals hat der städtische Fachbereich Jugend und Schule diesen Ausflug übergreifend für vier Kinder- und Jugendeinrichtungen organisiert. Ausflug soll nächstes Jahr wiederholt werden.
  • Hans-Sachs-Platz wird tagsüber voll gesperrt
    Im Zuge der Erstellung neuer Hausanschlüsse durch die Ele in den Straßen \"An der Berufsschule\", Lützowstraße und Hans-Sachs-Platz wird der Hans-Sachs-Platz bis zum 1. Oktober 2018 voll gesperrt - allerdings nur tagsüber von 6 bis 17 Uhr. \r\nBaubeginn ist am 17. August. Ausweichparkplätze werden für diesen Zeitraum an der Gladbecker Straße eingerichtet in Höhe der Hausnummer 69 bis 98, teilt die Stadtverwaltung mit.
  • Neue Regelung für Kulturkartenverkauf am 28. und am 30. August
    Das städtische Kulturamt startet am Dienstag, dem 28. August, mit dem Vorverkauf für das Wahlabonnement der Saison 2018/2019. Um einen reibungslosen Verkauf zu ermöglichen, werden ab 7 Uhr Nummern an die Käufer für Wahlabos vergeben, die dann mit Öffnung der Theaterkasse um 9.30 Uhr der Reihenfolge nach bearbeitet werden. Selbstverständlich werden Eintrittskarten im Laufe des Tages dann auch wie gewohnt direkt verkauft. Ebenso wird am Donnerstag, dem 30. August, verfahren; da startet der allgemeine Kartenvorverkauf für die Saison 2018/2019. Die Karten gibt es an der Theaterkasse im Kulturzentrum August Everding an der Blumenstraße 12–14,
  • 'Heimat shoppen' lockt mit buntem Programm
    Die Aktion findet nun zum dritten Mal statt will mit einem Feierabendmarkt in Kirchhellen und einer Einkaufs-Erlebnis-Tour in der Innenstadt Kunden an den lokalen Handel binden.
  • Straße "Im Pinntal" wird teilgesperrt
    Die Straße \"Im Pinntal\" wird in Höhe der Hausnummern 48 bis 60 aufgrund von Straßenausbauarbeiten ab Montag, 27. August, bis Freitag, 30. November 2018, halbsseitig gesperrt. Der Gehweg ist in diesem Zeitraum geringfügig eingeengt, teilt die Stadtverwaltung mit.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok