KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 28

Gestern 68

Woche 299

Monat 913

Insgesamt 88546

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Dies Lied dichtete Nikolaus Groß Tochter Marianne für ihren Vater Ende 1944, als er schon in Berlin-Tegel im Gefängnis saß.
Im Musical der Pfarrgemeinde St. Barbara besuchen seine Frau und die älteste Tochter Berny ihn im Gefängnis, und sie trägt ihm das Gedicht vor. Die Tonaufnahme stammt von der gleichnamigen CD zum Musical "Nikolaus Groß", das 1998 in Mülheim an der Ruhr produziert wurde. Gesungen hatte es Anna Kathrin Feldmann, die auf dem zweiten Foto links zu sehen ist. Nach und nach haben alle noch lebenden Kinder von Nikolaus Groß auch unser Musical besucht und dieses Lied dort gehört.

Nächster Termin

Dienstag, 27. Februar 2018

18.00 Uhr

Bottrop, eine Stadt im Wandel

Vortrag: Josef Bucksteeg

Veranstaltungsort:
Suitbert Treff, Quellenbusch 110

Sonntag, 11. März 2018

12.30 Uhr

Fastenessen mit Osterbasar

Veranstaltungsort:
Barbaraheim, Unterberg 14

KAB Stadtverband Bottrop

Der Stadtverband hat sich neu aufgestellt!

Als Vorsitzender ist

Günter Hoffjan

gewählt worden.

Stellvertreterin und Mitglied im Diözesanauschuß ist

Nicole Hahn.

Wir wünschen beiden gutes Gelingen in ihrer Arbeit für die KAB Bottrop.

Aktuelles

Katholikentag in Münster

Vom 9.-13. Mai 2018
findet der 101. Katholikentag in Münster, der unter dem Motto "Suche Frieden" steht, statt.