KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 3

Gestern 24

Woche 109

Monat 444

Insgesamt 83012

400 Jahre Passionsfestspiele in Erl / Tirol

Im September 2013 sind wir nach Erl in Tirol gefahren, um dort die Passionsfestspiele "400 Jahre" zu besuchen.

Die Reise führte uns nach Insbruck, zum Almabtrieb in Hopfgarten, in die Glasbläserstatt Ascheberg, nach Mayrhofen,

aber auch nach Bayern zum Chiemsee mit der Herren- und Fraueninsel und nach Rosenheim.

Gruppe

Ausflug zum "lustigen Friedhof" - hier können alte Grabsteine und Kreuze mit kuriosen Aufschriften bestaunt werden.

Nach jahrzehntelanger Sammeltätigkeit in Nordtirol, Südtirol, Salzburg und Bayern durch
die Meistergenerationen Guggenberger – Sagzahn-Kunstschmiede – wurde dieser private
Museumsfriedhof im Jahre 1965 in mühevoller Arbeit angelegt.

Die Sprüche und die derb-herzlichen Lebensweisheiten auf den Schmuckstücken altehrwürdiger Schmiedekunst sind Zeugnisse des urwüchsigen Volkshumors im Alpenland.

 

Schauspielhaus

Vor dem Festspieltheather in Erl.

 Erl

 Blick auf Insbruck

 

Nächster Termin

Samstag und Sonntag

02./03. September 2017

Familienfahrt nach St. Alfrid 

Für mehr Informationen klicke hier

 

Mittwoch, 13. September 2017

19.30 Uhr

Diskussionsrunde zur Bundestagswahl

Gemeinschaftsveranstaltung von Kolping Mitte und KAB Nikolaus Groß 

Pfarrsaal St. Josef, Im Flaßviertel 8

 

Sonntag, 22. Oktober 2017

11.00 Uhr

Fragen und Themen zur Kirche

500 Jahre Reformation 

Gemeindesaal St. Elisabeth, Eichenstr. 42