KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Stadtverband Bottrop

Der Stadtverband hat sich neu aufgestellt!

Als Vorsitzender ist

Günter Hoffjan

gewählt worden.

Stellvertreterin und Mitglied im Diözesanauschuß ist

Nicole Hahn.

Wir wünschen beiden gutes Gelingen in Ihrer Arbeit für die KAB Bottrop.

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 2

Gestern 8

Woche 10

Monat 328

Insgesamt 84436

Die KAB Nikolaus Groß Bottrop ehrte auf ihrer Jahreshauptversammlung am 27.01.2013 Mitglieder für die langjährige Treue von 25, 50 und 60 Jahren.

Während der Versammlung wurde das neue 19 Termine umfassende Programm für 2013 vorgestellt:
Vorgesehen sind u.a. ein Informationsabend zum Netzwerk „Roter Keil“ mit dem Gründer Dr. Jochen Reidegeld, Informationen zu den Änderungen des Pflegegeldes mit Herrn Lelleck von der IGBCE,  eine Grubenfahrt ins Bergwerk Prosper-Haniel, ein Gespräch mit dem Betriebsratsmitglied des Marienhospitals Herrn Hohaus, die Besichtigung des Stahlwerkes Thyssen-Krupp in Duisburg , Informationen zur Grundsicherung sowie ein Fahrt zur Schnapsbrennerei Sasse in Schöppingen.

Der Vorstand wurde teilweise neu gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:
Präses: Propst Paul Neumann
1. Vorsitzender  Günter Hoffjan
2. Vorsitzender Georg Schmeier
1. Kassierer Harald Berschinski
2. Kassierer Heribert Löbbert
1. Schriftführerin Brigitte Hülsen
2. Schriftführer Edmund Brudlo

JHV Jubilare

 

 

 

 

 

Foto : Propst Neumann (links) und die Vorsitzenden Günter Hoffjan und Georg Schmeier gratulierten für 50-jährige Mitgliedschaft: Karl Lischka, Horst Ryschka, Katharina Ryschka, Elisabeth Burda, Karl Evers, Margot Sobek, und Heinrich Sobek.

Nächster Termin

Sonntag, 22. Oktober 2017

11.00 Uhr

Fragen und Themen zur Kirche

500 Jahre Reformation 

Gemeindesaal St. Elisabeth, Eichenstr. 42