KAB Nikolaus Groß Bottrop

Katholische Arbeitnehmer Bewegung

Suche

KAB Leistungen

Beratung und Vertretung im Arbeits- und Sozialrecht.

Das Markenzeichen der KAB:
Wir beraten, begleiten und vertreten KAB-Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es vor allem um Fragen aus den Bereichen:

  • Arbeitslosenversicherung,
  • Rentenversicherung,
  • Krankenversicherung,
  • Pflegeversicherung,
  • Unfallversicherung und
  • Schwerbehindertenrecht.

Hier vertritt der
KAB-Rechtsschutz seine Mitglieder in allen Instanzen (im Arbeitsrecht in erster Instanz), und das ohne weitere Kosten, denn dieser Rechtsschutz ist im KAB-Beitrag enthalten!

Counter

Heute 2

Gestern 14

Woche 49

Monat 541

Insgesamt 83109

    Kreuzweg auf der Halde 2017
"vorbei - gehen" 

Am Karfreitag fand auch in diesem Jahr wieder
der Kreuzweg auf der Halde Prosper Haniel unter 

KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130542Leitung von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck statt.
Trotz des kühlen Wetters war die Veranstaltung
gut besucht.


An dem Stand der KAB konnten sich die
Gläubigen mit Tee aufwärmen.

 

KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130481

KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130556

 

KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130513

KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130477KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130543KAB Haldenkreuzweg 2017 P1130486

Nächster Termin

Samstag und Sonntag

02./03. September 2017

Familienfahrt nach St. Alfrid 

Für mehr Informationen klicke hier

 

Mittwoch, 13. September 2017

19.30 Uhr

Diskussionsrunde zur Bundestagswahl

Gemeinschaftsveranstaltung von Kolping Mitte und KAB Nikolaus Groß 

Pfarrsaal St. Josef, Im Flaßviertel 8

 

Sonntag, 22. Oktober 2017

11.00 Uhr

Fragen und Themen zur Kirche

500 Jahre Reformation 

Gemeindesaal St. Elisabeth, Eichenstr. 42

Aktuelles aus Bottrop

  • Radarstandorte im Stadtgebiet
    Wochenübersicht über die Einsätze der städtischen Radarwagen vom 28. August bis zum 3. September
  • Sperrung auf der Robert-Brenner-Straße
    Die Robert-Brenner-Straße im Ortsteil Boy ist demnächst zwischen den Hausnummern 14 und 18 für eine Woche voll gesperrt. Hintergrund ist nach Mitteilung der Stadtverwaltung der Anschluss eines Hauses an die Kanalisation. Die Straße wird im Bereich der Baustelle von Montag, den 28. August, bis Freitag, den 1. September, voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer sind gebeten, den Bereich während der Bauarbeiten möglichst zu meiden oder großräumig zu umfahren.
  • Schützen- und Brezelfest in Kirchhellen: Dorfzentrum steht Kopf
    Straßensperrungen wegen der Umzüge am 3., 4. und 5. September
  • „Herzlich willkommen in Bottrop“
    14. Bottroper Wohnungsbörse am 9. September auf dem Ernst-Wilczok-Platz
  • Teil der Straße "Im Scheierbruch" vom 22.08. bis 30.11. voll gesperrt
    In der Straße \"Im Scheierbruch\" wird im Teilstück zwischen der Alsen- und der Tannenstraße der Kanal in einer Wanderbaustelle erneuert. Deshalb wird die Straße nach Mitteilung der Stadtverwaltung ab dem 22. August bis zum 30. November in jeweils 30 Meter langen Teilstücken voll gesperrt. Ein Umleitungsstrecke wird über die Tannen- und die Scharnhölzstraße ausgeschildert. Trotzdem sind alle Verkehrsteilnehmer aufgefordert, während der Bauzeit die Straße \"Im Scheierbruch\" möglichst zu meiden oder diesen Bereich weit zu umfahren.